Dank unserer Trimodalen Anbindung und einer zusätzlichen Lagerkapazität von 28.000 m² ist es uns am Standort in Wesel auch möglich, gewichtige Güter wie Windradelemente umzuschlagen.

Aktuell verzeichnen wir eine hohe Anzahl von Betonrohren- und Rotorblattverladungen.

Diese werden per Binnenschiff bei uns angeliefert, eingelagert und zu einem späteren Zeitpunkt per LKW abgeholt.

Ein Video über diese Verladung finden Sie auf unserer Facebook-Seite:

Zum Video