Hallo,

Hier ist ein kleines Update:

Am 11.03.2016 hatten wir die Abschlussveranstaltungen der Energiescouts von der IHK.
Zu dieser Veranstaltung haben 16 Unternehmen ihre Projekte zum Thema Energieeffizienz vorgestellt.
Mit größer Freude durfte ich für unser Projekt-Greenboard, von dem ich in meinem vorherigen Beitrag berichtet habe, den zweiten Preis entgegennehmen.

Ich bin mit meiner Ausbilderin zusammen zur IHK in Duisburg gefahren und so langsam stieg die Nervosität. Zum Einstieg gab es eine kurze Einführung seitens der IHK, bevor es mit den ersten 8 Präsentationen losging. Die meisten Energiescouts haben sich auf die Suche nach Energiefressern gemacht, diese in ihrer Präsentation vorgestellt und ihre Vorgehensweise beschrieben. Nach den 8 Präsentationen hatten wir eine kleine Kaffeepause. Zum Nachteil meiner Nervosität, denn nach der Pause war ich dran. Wenn man dort vorne auf dieser kleinen Bühne steht und sich umdreht, sieht man erst wie groß der Raum ist und wie viele Augen auf einen gerichtet sind. Jedoch habe ich mich darauf konzentriert, was wir in der Woche zuvor geübt haben und bin in das Thema des Greenboards eingetaucht. Ich war sehr froh, als ich wieder auf meinem Platz saß und weiteren 7 Präsentationen zuhören konnte. In der Mittagspause stieg die Anspannung, denn danach wurden die Preise vergeben. Die ersten drei Plätze und ein Sonderpreis wurden vergeben. Die Freude war sehr groß als für den zweiten Preis die SLW aufgerufen wurde. Die Erleichterung war richtig groß und ich habe mich tierisch gefreut. Dann gab es noch ein Einzelfoto mit der großen Urkunde. Zurück auf meinem Platz konnte ich meine Freude mit meiner Ausbilderin teilen, während der erste Platz prämiert wurde. Zum Schluss gab es noch ein Gruppenfoto mit allen Energiescouts der 16 Unternehmen

Die große Urkunde, die wir bekommen haben, hängt nun voller Stolz im Flur unseres Unternehmens.

Liebe Grüße
Henry