Hallo zusammen!

Heute möchte ich kurz über unsere aktive Mittagspause berichten – ein Event, welches uns die Chance gibt, unseren manchmal stressigen Büroalltag mit etwas sportlicher Betätigung hinter uns zu lassen.

Die aktive Mittagspause findet jeden Freitag Nachmittag auf unserem Gelände, entweder drinnen oder draußen, statt und wird von einer professionellen Trainerin geleitet.

Wenn es wieder soweit ist, geht es mit sportlicher Bekleidung und Bodenmatten bewaffnet hinaus und dann heißt es: Schwitzen!

Die Übungen, die wir machen, sind zwar für jeden geeignet, aber trotzdem nicht zu unterschätzen. Meistens beginnen wir mit einer kleinen Konditionsübung und gehen dann über in Kraft- und Stretchingübungen. Zum Schluss, beim „Abwärmen“, können wir uns nochmal ein wenig entspannen und für kurze Zeit zur Ruhe kommen.

Außerdem haben wir vor, nächstes Jahr bei einem der „Xletix“-Hindernisläufe teilzunehmen und bereiten uns schon fleißig innerhalb der aktiven Mittagspause darauf vor. So ist beispielsweise geplant, mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln Hindernisse nachzubauen und daran zu üben.

Natürlich ist die aktive Mittagspause keine Pflichtveranstaltung. Jeder, der mitmachen möchte, kann dies gerne in seinen Möglichkeiten tun. Die aktive Mittagspause ist sehr empfehlenswert und auch sinnvoll, da Sport ja bekannterweise für einen klaren Kopf sorgt und selbstverständlich zur Gesundheit beiträgt; immerhin tragen wir den Titel als eines der gesündesten Unternehmen am Niederrhein nicht umsonst ;).

So, ich geh` jetzt in die aktive Mittagspause, und Ihr?
Bis bald und liebe Grüße,
euer Jan!