­
Lidia

Über Lidia

Hey, Ich bin Lidia, Auszubildende als Kauffrau für Büromanagement im 2. Lehrjahr.
  • Azubiblog_Lidia

Global Safety Awareness Day 2019

Hallo zusammen,

 

gerne möchte ich euch von unserem diesjährigen Global Safety Awareness Day erzählen.

 

Dieser besondere Tag findet einmal im Jahr statt und zwar an allen Sappi Standorten. An unseren größeren Standorten findet er sogar im Laufe einer ganzen Woche unter dem Titel „Global Safety Awareness Week“ statt. Hier haben die Mitarbeiter die Möglichkeit an verschiedenen Aktionen rund um die Themen Sicherheit und Gesundheit teilzunehmen.

 

Für dieses Jahr hatten wir uns überlegt den ganzen Tag rund um das Thema ‚gesunden Schlaf‘ zu gestalten und was wäre Schlaf ohne die vorherige Entspannung? Und so hatten wir dieses Jahr die Möglichkeit, uns für verschiedene Tätigkeiten anzumelden.

 

Zu einem gab es einen Vortrag über Schlaf und seine Wirkung, der für alle Mitarbeiter gehalten wurde. Dort haben wir gelernt, in welchen Phasen der Körper sich am besten ausruht und wann genau die Tiefschlafphase einsetzt. Persönlich sollte man versuchen, einen Ausgleich zur Arbeit zu schaffen, in Form eines Hobbys. Dadurch löst sich der Stress und man kann besser schlafen. Auch wäre es gut, wenn man sich die 20 min bevor man schlafen geht nicht mehr mit seinem Handy beschäftigt, denn dadurch kann das Gehirn nicht richtig abschalten und man läuft Gefahr, nicht einschlafen zu können.

 

Dann hatten wir noch die Möglichkeit uns zwischen einem Schlafbarometer oder einer Stressmessung zu entscheiden. Ich hatte mich für die Stressmessung entschieden und obwohl ich mich immer für eine sehr entspannte Person gehalten habe, ergab die Messung anhand meiner Atmung, dass ich nicht so gut in der Lage bin, mich schnell zu entspannen. Tja, da hilft wohl nur Meditieren oder zur angebotenen Massage gehen. Was ich dann auch gemacht habe. Nach der Massage, für die sich jeder Mitarbeiter anmelden konnte, habe ich mich dann auch viel besser gefühlt.

 

Auch an gutem Essen hat es uns an diesem Tag nicht gemangelt, so gab es ein arabisches Buffet an dem sich alle bedienen konnten. Es war auf jeden Fall sehr lecker.

 

Ich selbst habe an diesen Tag sehr viel über mich gelernt und will mich auch bald mal am Meditieren versuchen.

 

Bis zum nächsten Mal!

 

Liebe Grüße Lidia

  • Facebook Azubievent 2018

Azubiausflug 2018

Hallo Außenwelt, mein Name ist Lidia und ich bin seit dem 01.08.2018 Auszubildende bei der Firma SLW.

Das Team hier vor Ort ist im wahrsten Sinne des Wortes „Great“, man fühlt sich hier direkt wohl und kann sich immer auf den nächsten Tag freuen.

Über einen ganz besonderen Tag möchte ich euch heute erzählen. Am 14.08.18 war unser Azubiausflug (oder Azubievent), zusammen mit unseren Ausbildern besuchten wir morgens um 10:00 Uhr die Druckerei Druckpartner in Essen.

Was wir nach den Besuch zusammen unternehmen würden, war bis dahin noch ein gut behütetes Geheimnis unserer Ausbilderin.

Aber kommen wir erst mal zurück zu unseren Besuch bei der Druckerei. Nachdem alle heil angekommen sind, wurde erstmal vor der Druckerei posiert und ein Foto geschossen.

Im Foyer der Druckerei wurden wir herzlich empfangen von unseren Guides Nadine und Victor. In einem Besprechungsraum erhielten wir dann erstmal eine Unterweisung in die Grundabläufe der Druckerei. Nach ein paar ausführlichen Erklärungen durften wir uns dann die Abläufe der Druckerei live angucken.

Ich selbst fand den Ausflug sehr informativ und spannend. Bei den Endergebnissen der Druckerei kann man den Unterschied zu Standarddrucken sehen, sowie auch fühlen. Dies verdankt die Firma einer ihrer neusten Maschinen die es bisher nur einmal in Europa gab, somit sind sie einer der Vorläufer in diesem Gebiet.

Nach der Besichtigung der Druckerei machten wir eine stärkende Pause bei McDonalds, wo unsere Ausbilderin dann auch zum ersten Mal verriet, was der nächste Programmpunkt ist. „Zum Escape Room Essen geht es“ war die Aussage, einige verwirrte Gesichter (was ist ein Escape-Room?) später, machten wir uns dann auf den Weg zum Escape Room in Essen.

Der Escape Room, eine Art Online-Game in real life. Ziel des Spiels ist es, in Teamarbeit verschiedene Rätsel und Zahlenkombis zu entschlüsseln, um entweder aus dem Raum rauszukommen oder einen versteckten Gegenstand zu finden. Das Zeitlimit war auf eine Stunde angesetzt und unsere Teamarbeit  war on point. Ganze 5 min früher waren wir im Besitz des gesuchten Gegenstandes und wurden dann aus dem Raum entlassen.

Dieser Tag hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich kann es kaum erwarten euch von unseren nächsten Erlebnissen zu berichten.

Liebe Grüße Lidia